DE   |   EN   |      info@fischer-elektromotoren.de      |         +49 62 65 / 92 22 - 0

Frequenzumrichter

sind Geräte auf Basis leistungselektronischer Halbleiterbauelemente, die im Schaltbetrieb, d.h. nur im Durchlasszustand oder im Sperrzustand arbeiten. Sie haben speziell in drehzahlstellbaren Drehstromantriebssystemen die Aufgabe, aus einer ein- oder dreiphasigen Netz-Wechselspannung konstanter Frequenz und Amplitude eine in der Regel dreiphasige Spannung veränderliche Frequenz und Spannungsamplitude zur Speisung des Drehstrommotor zu erzeugen. Früher wurden Netze unterschiedlicher Frequenz über rotierende Frequenzumformer gekoppelt. Allerdings werden in Bahnstromumformerwerken immer noch mechanische Anlagen verwendet.