DE   |   EN   |      info@fischer-elektromotoren.de      |         +49 62 65 / 92 22 - 0

Schnellläufermotoren

Schnellläufer laufen deutlich schneller als Normmotoren. Es gibt Motoren, die über 100.000 min-1 erreichen, zum Beispiel beim Einsatz in elektrischen Turboladern. Dies wird erzielt durch eine Speisung mit Frequenzumrichtern mit einer Speisefrequenz von mehreren Hundert Hz bis über 1000 Hz. Der Motor ist kleiner gegenüber einem Normmotor mit gleicher Leistung. Die umlaufenden Teile müssen teils erhebliche Radialbeschleunigungen (Fliehkraft) aushalten.

Weitere Beispiele